Deprecated: __autoload() is deprecated, use spl_autoload_register() instead in /kunden/205842_53119/webseiten/main.inc.php on line 70
die fliegenden Klassenzimmer, das fliegende Klassenzimmer, Hilfe, Auslandshilfe, Organisation, Wohltätigkeit

Die DFK Berlin e.V. bietet eine freie Internetplattform, eigene Projekte zu realisieren und auf dieser Seite darzustellen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Projekte im Bildungsbereich angesiedelt sind, eine Mitgliedschaft sowie die Bereitschaft für ein Engagement in unserem Verein bestehen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie sich über unsere Arbeit informieren möchten, unser Vorhaben direkt unterstützen wollen oder an einer direkten Mitarbeit interessiert sind. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.


Die Bernhardschule unterstützt das Kind Akoojo Sharif in Uganda

dfk-berlinDie Bernhardschule spendet nun für das Jahr 2019 für Akoojo Sharif in Uganda die Schulgebühren. Diese Patenschaft wurde über einen Tauschbazar, der von den Kindern der Bernhardschule durchgeführt wird, initiiert. Akoojo Sharif ist mit seiner Schwester Anamary seit 2012 in der Gruppe des Waisenhauses. Seine Mutter hat kein Geld um ihre Kinder zu versorgen und in die Schule zu schicken.

weiter >>>

Schulgärten und Wassertanks für Mzula in Tansania

dfk-berlinDer Verein die Fliegenden Klassenzimmer (DFK) haben durch das Projekt www.scale-n.org in den Regionen Morogoro und Dodoma (Tansania) die Möglichkeit gesehen, in einer Grundschule einen Schulgarten zu erschaffen. Dies geht nur, wenn ganzjährig genug Wasser vorhanden ist. Die Region ist sehr trocken und besonders in der Trockenzeit eignen sich Kleingärten sehr, damit in Dürreperioden Gemüse vorhanden ist. Die Bewässerung kann durch große Wassertanks, die das Wasser bei starken Regenfällen über die Hausdächer einsammeln, sichergestellt werden. Deshalb wurden durch die Spenden der Bernhardschule in Bonn sichergestellt, dass die benötigten Kosten zum Kauf von den Wassertanks beglichen werden können. Hierfür organisierte die Bernhardschule einen großen Basar. Es kamen insgesamt 500 Euro zusammen. Herzlichen Dank an alle Beteiligten der Bernhardschule in Bonn! Mit einem Zuschuss von 2000 Euro durch die DFK wurden die Wassertanks angeschafft und installiert. Die Schulgärten werden nun durch Frauengruppen angelegt. Im Rahmen der Schule können nun die Kinder zusammen mit ihren Müttern lernen, wie vom Schulgarten auch sogenannte Küchengärten zu Hause angelegt werden können. Die DFK konnten mit Ihren Spenden dieses „Lernen durch Gärtnern“ umsetzen. Ganz herzlichen Dank!

weiter >>>

Klassenzimmer für Ilakala in Tansania

dfk-berlinDie Fliegenden Klassenzimmer (DFK) haben während einer Rundreise in der Morogoro Region (Tansania) in Ilakala eine Grundschule besucht und entdeckten ein vollkommen zerstörtes Klassenzimmer. Das Dach fehlte, es waren keine Schulbänke zu finden, so dass die Kinder während des Unterrichtes auf dem Boden saßen. In dem Dorf leben fast ausschließlich Kleinbauern. Das Schulsystem kann einige Bildungsgrundbedürfnisse in Form von Materialien und oder eines guten Schulgebäudes nicht ausreichend zur Verfügung stellen. Die DFK konnten mit Ihren Spenden das zerstörte Klassenzimmer in einem Jahr wieder aufbauen. Die Einwohner des Dorfes haben in Eigenregie ca. ein Drittel der Mittel für die Ziegel, Dachkonstruktion und Wellbleche zusammenbringen. Wir danken allen Spendern für die Unterstützung, welches im folgendem in Fotos und einem Kurzfilm von Götz Uckert festgehalten wurde.

weiter >>>

Schulungszentrum und Bibliothek für Brasilien und Angola

dfk-berlinDer Verein „Die fliegenden Klassenzimmer e.V.“ unterstützt die NGO OMUNGA Grife, die besonders in Lateinamerika und in Afrika tätig ist (Brasilien, Angola, Mosambik). Wir sammeln Spendengelder um ein Schulungszentren aufzubauen. Das Zentrum wird eine Bibliothek enthalten, um durch Bildung positive Veränderung sozialer Strukturen auf Gemeindeebene zu erreichen. Es fehlen insgesamt 2000 Euro, um die Erstellung eines Bibliothek-Schulungszentrums zu finanzieren. Mit Ihrem Geld würde eine Haus entstehen, welches mit Büchern gefüllt wird und einen Raum für Schulungskurse kann hierdurch bereitgestellt werden. Die Bücher werden üblicherweise vor Ort von den verantwortlichen regionalen Akteuren gespendet, welches hier dokumentiert wird: https://www.youtube.com/watch?v=b0nVy406k4g Bitte überweisen Sie ihre Spende auf folgendes Konto des Vereins „Die fliegenden Klassenzimmer e.V.“. Verein DFK-Berlin DKB I Deutsche Kreditbank AG I Kontonummer 1001238177 / IBAN: DE34 1203 0000 1001 2381 77 I BLZ: 12030000 / BIC: BYLADEM1001 / Verwendungszweck: „Schulungszentrum und Bibliothek“

weiter >>>

Garten- und Kochprojekt mit Flüchtlingskindern in Berlin

dfk-berlinDer Verein „Die fliegenden Klassenzimmer e.V.“ unterstützt seit November 2015 ein Projekt in einer Notunterkunft für Flüchtlinge in Berlin-Lichtenberg. Durch gemeinsame Aktivitäten im Gemeinschaftsraum und im Garten der Notunterkunft soll das gemeinsame Lernen und der Austausch zwischen den Kulturen verbessert werden. Bei gemeinsamen Pflanz-, Bastel- und Kochaktionen lernen die Kinder Deutsch, aber auch vieles über die Natur und ihre eigenen Fähigkeiten und Talente. Wir freuen uns über Menschen, die unser Projekt und unsere Idee mögen und finanziell unterstützen möchten. Bitte überweisen Sie ihre Spende auf folgendes Konto des Vereins „Die fliegenden Klassenzimmer e.V.“. Verein DFK-Berlin DKB I Deutsche Kreditbank AG I Kontonummer 1001238177 / IBAN: DE34 1203 0000 1001 2381 77 I BLZ: 12030000 / BIC: BYLADEM1001 / Verwendungszweck: „Flüchtlingsgarten“

weiter >>>

BRÜCKENBAUPROJEKT für die Schulkinder im Dorf „IIFAR“ - Marokko

dfk-berlinDer Verein „Die fliegenden Klassenzimmer e.V.“ bittet um Spenden, damit den Schulkindern in einem marokkanischen Dorf geholfen werden kann. Wir möchten die Bewohner des Dorfes „IIFAR“ beim Bau einer neuen Brücke unterstützen. Durch diese Maßnahme können wir den Schulkindern einen Besuch der Schule auch bei starkem Regen und Hochwasser ermöglichen. Denn die jetzige Brücke ist in Regenzeiten nicht passierbar und das Überqueren der Brücke stellt somit für die Schulkinder eine erhebliche Gefahr dar. Helfen Sie uns, damit wir helfen können! Bitte überweisen Sie ihre Spende auf folgendes Konto des Vereins „Die fliegenden Klassenzimmer e.V.“. / Verein DFK-Berlin / DKB Deutsche Kreditbank AG / Kontonummer 1001238177 / IBAN: DE34 1203 0000 1001 2381 77 / BLZ: 12030000 / BIC: BYLADEM1001 / Verwendungszweck: Brücke-Marokko

weiter >>>

DFK-Berlin unterstützt Kinderheim in Marokko

dfk-berlinAuch im Jahr 2013 hat Soumiya Aâmara ein neues Weihnachtsrätsel erstellt. Das Thema des Weihnachtsrätsels war Weihnachten. Die Fragen beinhalteten Aspekte der Weihnachtskultur in verschiedenen Ländern. Für Fragen, die nicht beantwortet wurden, haben die Teilnehmer einen Betrag gespendet. Das Weihnachtsquiz zählt somit zu einer liebgewordenen Tradition in der großen Familie. Damit konnte das Kinderheim über fünf Jahre eine kleine Zuwendung erhalten.

weiter >>>

Armenien - Litschk

dfk-berlinDas Dorf Litschk in der armenischen Region Gegharkunik zählt ca. 3.000 Einwohner. Keine zwei Kilometer vom Sevanseeufer entfernt, fristet Litschk mit einer kaum entwickelten Infrastruktur und sehr hoher Arbeitslosigkeit ein hoffnungloses Dasein. Als einzige Perspektive nehmen die jungen Menschen von Litschk zwei Möglichkeiten wahr: entweder wandern sie in die armenische Hauptstadt Eriwan aus, mit völlig ungewissem Ausgang, oder sie fahren drei bis sechs Monate im Jahr als billige saisonale Arbeitskraft nach Russland. Die fliegenden Klassenzimmer e.V. möchte in der Schule von Litschk ein Projekt starten. Wir wollen in dieser Schule ein Zentrum für deutsche Sprache gründen. Warum ausgerechnet Deutsch? Zur sowjetischen Bildungspolitik in Armenien gehörte der Plan, das Land in beliebige „Fremdsprachgebiete“ aufzuteilen, in denen jeweils nach Russisch und Armenisch noch eine dritte Sprache unterrichtet wurde. In der Region Gegharkunik war es die Fremdsprache Deutsch.

weiter >>>

Patenkind in Kolumbien

dfk-berlinDiego lebt mit seiner Mutter in Cali, Kolumbien. Dort lernte ich die beiden vor über 10 Jahren kennen. Beide leiden an einer seltenen Krankheit die zu Mißbildungen an den Händen führt. Für Diegos Mutter ist es dehalb schwer Arbeit in kolumbianischen Haushalten zu finden. Diego wurde mit 2 Jahren operiert und kann heute beide Hände normal einsetzen. Diegos Mutter arbeitet heute in der Küche eines Fischrestaurants im zentrum von Cali und konnte sich in einem Außenbezirk der Stadt eine Sozialwohnung kaufen, die sie bis heute abbezahlt. Den beiden geht es gut. Wir möchten Diego den Besuch von zusätzlichen privaten Unterrichtsstunden nach der Schule, oder sogar den Besuch einer privaten Schule finanzieren, damit es ihm ermöglicht wird einen guten Beruf zu erlernen. Das Risiko in den sozial schwachen Wohngebieten Calis eine Karriere in \\\"Banden\\\" zu beginnen ist hoch, besonders wenn es keine guten Alternativen gibt. Wir hoffen, dass wir durch unsere kleine Unterstützung beitragen können ihm und seiner Mutter bei der Gestaltung der Zukunft positiv zu beeinflussen. Auch für kleine Beiträge sind wir dankbar.

weiter >>>

Kinder helfen Kindern

dfk-berlinSoumiya Aâmara stellt jedes Jahr an Weihnachen allen Teilnehmern der Familie verschiedene Quizfragen, um Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln. 2009 hatte die Pferdeexpertin Soumiya, die 9 Jahre alt ist, zehn Fragen rund um das Pferd gestellt. Für jede falsche Antwort musste man zwei Euro bezahlen. Die meisten Fragen konnten nicht beantwortet werden, da wenig Pferdeexperten am Tisch saßen. Deshalb kamen 2009 insgesamt fast 80 Euro zusammen. Sie wurden einem Kinderheim in Marokko gespendet. An Weihnachten 2010 konnte Soumiya insgesamt 116 Euro sammeln, die wieder einem marokkanischen Kinderheim gespendet wurden. Herzlichen Glückwunsch, Soumiya! Die diesjährigen Fragen waren: 1. Wie heißt ein Pferd mit schwarzer Fellfarbe? 2. Was ist Voltegieren für ein Reitsport? 3. Was bedeutet es, wenn ein Pferd die Ohren anlegt? 4. Was ist ein Jockey? 5. Warum tragen Pferde Hufeisen? 6. Wie heißt ein Pferd mit weißem Fell? 7. Wie heißt ein Pferd mit Flecken? 8. Wie heißt das größte Pferd der Welt mit einem Stockmaß von mehr als 2 Metern? 9. Wie heißt eine Pferderasse aus Marokko? Diegos Mutter arbeitet heute in der Küche eines Fischrestaurants im zentrum von Cali und konnte sich in einem Außenbezirk der Stadt eine Sozialwohnung kaufen, die sie bis heute abbezahlt. Den beiden geht es gut. Wir möchten Diego den Besuch von zusätzlichen privaten Unterrichtsstunden nach der Schule, oder sogar den Besuch einer privaten Schule finanzieren, damit es ihm ermöglicht wird einen guten Beruf zu erlernen. Das Risiko in den sozial schwachen Wohngebieten Calis eine Karriere in \\\"Banden\\\" zu beginnen ist hoch, besonders wenn es keine guten Alternativen gibt. Wir hoffen, dass wir durch unsere kleine Unterstützung beitragen können ihm und seiner Mutter bei der Gestaltung der Zukunft positiv zu beeinflussen. Auch für kleine Beiträge sind wir dankbar.

weiter >>>

Schulbänke für Kinole

dfk-berlinIm Rahmen des Forschungsprojektes Better-iS http://www.better-is.com arbeiteten Harry Hoffmann und Anja Fasse in dem Dorf Kinole. Sie führten im Sommer 2010 eine Haushaltsbefragung durch und haben die lokale Grundschule besucht. Beide regten die Initiative an, fehlende Schulbänke zu einem Preis von 23 Euro zimmern zu lassen. Die Initiative fand breiten Anklang und wir haben 40 Schulbänke vom heimischen Schreiner im Dorf herstellen lassen können. Für jede Schulbank wurde ein neuer Baumsetzling gepflanzt. Insgesamt konnten durch Freunde des Vereins DFK und Kollegen/innen des Forschungsinstitutes ZALF e.V. www.zalf.de 1022 Euro gesammelt werden. Für die Bänke wurden als Kompensation für das verbrauchte Holz neue Bäume gepflanzt. In einem offiziellen Festakt übergaben die Mitarbeiter die Bänke an die Schule. Die Rückmeldungen waren überaus positiv, was uns in unserer Motivation für neue Projekte bestärkte. Das Projekt wurde 2010 abgeschlossen und ist unter dem Link Tansania auf dieser Seite dokumentiert.

weiter >>>